Goetheapotheke Magdeburg: Tipps

Tipp des Tages


Quelle: Aplus

Das Herz - Motor unseres Lebens

Die Gesundheit unseres Herzens ist für uns lebenswichtig. Über das Blut versorg unsere "Pumpe" alle Organe und Muskeln mit Nährstoffen und Sauerstoff. Solange das Herz gesund ist, spüren wir kaum, welche Schwerstarbeit es leistet. Allerdings fordert der Lebensstil in unserer modernen Gesellschaft seinen Tribut: Stress und Leistungsdruck im Job, wenig Zeit für Sport und Entspannung, nach wie vor zu fettreiches Essen sowie ein übermäßiger Konsum von Genußmitteln wie Nikotin und Alkohol haben dazu geführt, daß Herz-Kreislauf-Erkrankungen heute die häufigste Todesursache darstellen.
Ein Blick auf die Ursache lässt jedoch erahnen: Eine Herzerkrankung trifft uns in den seltensten Fällen von heute auf morgen. In aller Regel steht sie am Ende eines langen Krankheitsverlaufs.
In dieser Broschüre wollen wir Ihnen aufzeigen, wie Sie Risikofaktoren ausschließen oder mildern, und Ihren "Motor" für ein langes Leben schonen können.

Das Herz - ein Hochleistungsorgan
Unser Herz ist der am stärksten beanspruchte Muskel unseres Körpers. Pro Minute zieht er sich etwa 60 bis 80 mal zusammen und pumpt dabei die gesamte Blutmenge, bei einem Erwachsenen vier bis fünf Liter, einmal durch den Körper. Je nach Anforderung passt das Herz seine Leistung an: So kann es seine Schlagfrequenz unter Belastung mahr als verdoppeln, in Ruhephasen dagegen weit absenken. Wie schnell und wie gut die Anpassung gelingt, hängt ganz vom Trainings- und Gesundheitszustand des Organs ab.
So beugen Sie Herzkrankheiten vor
Um die Risiken für eine Herzerkrankung möglichst gering zu halten, sollten Sie folgende Faktoren regelmäßig von einem Arzt oder Ihrem A-PLUS Apotheken-Team kontrollieren lassen:
    - den Cholesterinspiegel, aufgegliedert in Triglyceride, LDL, HDL und VHDL. - den Blutdruck, um über einen längeren Zeitraum ein Profil erstellen zu können. Blutdruckhefte zur grafischen Darstellung erhalten Sie in Ihrer A-PLUS Apotheke.
    - die Stressresidenz Ihres Herzens. In Abständen bietet Ihr A-PLUS Apotheken-Team dazu Herzwochen mit einem speziellen Checkup an. Mit modernen Cardio-Scan-Geräten lässt sich Ihre Belastbarkeit ermitteln.
    - den Blutzuckerspiegel. Insbesondere dann, wenn Sie bereits von einer der genannten Krankheiten betroffen sind. Ein dauerhaft erhöhter Blutzucker (bei Diabetes mellitus) schädigt nämlich die Gefäße zusätzlich und verstärkt die Symptomatik der bestehenden Krankheit
Weitere Tipps und Informationen finden Sie in unserer Broschüre "Herz", die Sie kostenlos in der Adler-Apotheke erhalten.
Notdienstkalender 2014
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
8.00-19.00 Uhr
Sonnabend
8.00-13.00 Uhr

Olvenstedter Platz 3

Service-Telefon:
0800 / 722 26 00
Apotheke vor Ort
Monatsangebote Juli